Die Stadt Chur ist besonders reich an historischen Orgeln. Aus Renaissance, Barock und Romantik ist je ein bedeutendes Instrument erhalten geblieben. Die 1993 gegründete Reihe "Churer Orgelkonzerte" hat zum Ziel, diese wertvollen Orgeln zum Mittelpunkt von jährlich sechs bis sieben Konzertveranstaltungen zu machen und damit die konzertante und virtuose Orgelmusik zu fördern. Die eingeladenen Gastorganistinnen und -organisten sind Spitzenkräfte ihres Fachs aus der Schweiz und aus dem Ausland; oft haben sie sich als Spezialisten intensiv mit dem Stil des jeweiligen Instruments auseinander gesetzt. Wesentlich tragen auch die stimmungsvollen Räume zum Konzerterlebnis bei: die beiden spätgotischen Kirchen St.Martin und St.Regula und das herrschaftliche Haus Buol, welches das Rätische Museum beherbergt. Die Rezitals dauern in der Regel etwa eine Stunde; neben reinen Orgelprogrammen wirken bisweilen auch Vokal- und Instrumentalsolisten und Ensembles mit.

Kontaktinformationen E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Adresse: Verein Churer Orgelkonzerte c/o Stephan Thomas Falkenburgstrasse 1 9000 St. Gallen